Startseite
Feuerzauber 2003 - 2014
Programmvorschau 2015
Ballontrekking
Shop
Anreise / Gastgeber
Teilnehmer 2015
Paten / Sponsoren
Presse
Infos für Ballonteams
Infos für Fallschirmspringer
Organisationskomitee
Kontakt
Eglofser Feuerzauber

Ballontrekking

Ballon fahren und zum Ausgangspunkt zurück Wandern oder Radeln.
Ballontrekking ist eine echte Allgäuer Erfindung. Sie entstand zusammen mit dem Heimatbund Allgäu anlässlich des 1. Allgäuer Wandertages 2009.
Wir starten eine außergewöhnliche Heissluftballon-Tour und bestaunen das Allgäu aus einer ganz besonders himmlischen Perspektive. Dabei bekommen die Mitfahrer vom ortskundigen Ballon-Piloten hilfreiche Orientierungshilfen und eine Dokumentationsmöglichkeit vom Ausgangspunkt, Startplatz und bis hin zum Landeort.
Nach der Landung übernehmen wir die im Ballonfahrzeug mitgeführte Ausrüstung und bei einer kleinen Tauffeier stärken und erfrischen wir uns erst mal in Ruhe.
Danach treten wir, sicher von den überirdischen Eindrücken überwältigt und wieder festen Boden unter den Füßen, mit Karten und Kompass, über Stock und Stein, Rad- oder Wanderwegen, nun den Rückweg zum Ausgangspunkt an.
Auch im Winter kann dieses Trekkingerlebnis im tief verschneiten Allgäu mit Langlauf- oder Tourenski absolviert werden.
Selbst von Anfängern wie auch von geübten Langläufern und Tourengehern wurde diese Variante schon vielfach als besonders schönes Abenteuer bezeichnet.
Ob auf Schusters Rappen, mit dem Fahrrad oder im Winter auf Ski, wir haben als echte Allgäuer immer die passende Ausrüstung zur Verfügung.
Die Weltneuheit Ballontrekking fand übrigens eine sehr große Resonanz auch bei den Medien. Bayerischer Rundfunk, TV Allgäu, Sat1, ZDF und viele Printmedien berichteten darüber oder arbeiten sogar an weiteren Sendungen.
Die „FAZ“ widmete dem im Allgäu erfolgreich initiierten Ballontrekking eine komplette Seite und berichtete abschließend:
Ballontrekking ist eine wunderbare Möglichkeit, diese Landschaft auf doppelte Art zu erfahren und zu erfassen: Per Überblick und mit Einblick, als Weitwinkelfoto und Makroaufnahme, weit über Häusern, Menschen, Kühen schwebend.... und dann erdgebunden mitten zwischen ihnen unterwegs.
Auch ARD-Wettermoderator Sven Plöger war mit uns im Korb und seinen Wanderstiefeln unterwegs, zusehen im Film: „Fahr mal Hin“ www.ardmediathek.de/swr-fernsehen/fahr-mal-hin/ballontrekking-im-allgaeu
Diese außergewöhnliche Verbindung von „Schweben und Wandern“ wird bei uns ganzjährig gepflegt.